20.10.2014, 08:58 Uhr

Leichter Joghurt Topfen Strudel

Foto: www.carletto.at
Heute gibt es einen österreichischen Klassiker, den Topfenstrudel leicht & lecker interpretiert – ohne Butter, mit Stevia und cremigen Activia Joghurt.

Zutaten:

1 Pkg. Blätterteig (leicht oder fettreduziert)

200 ml Milch

250 g Topfen (Quark)

200 g Activia Naturjoghurt

1 Pkg. Puddingpulver Vanille

2 EL Weizengrieß

2 Pkg. Vanillezucker

1 EL Stevia Pulver

2 Eier

Für die Vanillesauce:

500 ml leichte Milch

3 EL Speisestärke

1 Sonnentor Vanilleschote

1/2 EL Steviapulver

1 Ei

Zubereitung:

Die Milch in einem Topf erhitzen. Einen Teil zurückbehalten und das Puddingpulver darin auflösen. Pulver mit Vanillezucker und Grieß in die Milch einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Nach dem auskühlen das Joghurt, den Topfen und ein Ei mit Stevia in die Puddingmassen einrühren. Einen (leichten) Blätterteig auf einem Backblech ausrollen. Die Masse darauf verteilen. Den Teig einrollen und mit dem Ei bestreichen. Ca. 30 bis 40 Minuten bei 175° Grad Umluft backen.

Für die leichte Vanillesauce:

Zubereitung:

3 EL Milch mit 3 EL Speisestärke verrühren. Vanilleschote auskratzen. Zusammen mit der Milch, dem Steviapulver aufkochen. Die Speisestärke-Milch-Mischung einhühren. Nach dem Aufkochen vom Herd nehmen, im Wasserbad auskühlen lassen und ein Eigelb einrühren.

Die noch warme Vanillesauce mit dem leichten Joghurt-Topfenstrudel servieren.

Wer es gerne fruchtig mag kann natürlich auch Joghurt mit Fruchtgeschmack wählen.

.s. cookingCatrin
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.