29.01.2018, 11:47 Uhr

56. Gimnazijski Ples / Maturaball des Slowenischen Gymnasiums - Carpe Noctem @ Casineum Velden

VELDEN (th). Das Ballkomitee, bestehend aus Marina Smolnik, Magdalena Schwarz, Tamara Podrecnik, Theresa Zdouc und Manuel Herk, der Elternverein sowie die Schüler der zwei achten Klassen mit ihren Klassenvorständen Richard Jernej und Andrea Zikulnig des Slowenischen Gymnasiums luden zur ihren Maturaball "Carpe Noctem - Zeit zum Träumen" in das Casino ein. Im Baalsaal spielte das Ansambel Rosa, im kleinen Saal legte DJ MR Jenkins auf. Im Foyer boten die Matrantinnen Prosciutto, Käse, Oliven, Brezen und Mehlspeisen an. Beim Schätzspiel, es gab zu erraten wie oft die Professoren in diesem Schuljahr das Wort "Matura" erwähnt haben, war ein Bild des Künstlers Karl Vouk als Hauptpreis, der zweite Preis war ein Schmankerl Korb von Mochoritsch. Bei der Tombola war der Hauptpreis ein Bild des Künstlers Kristijan Sadnikar, Gutscheine für das Gasthaus ROZ sowie weitere zahlreiche Preise zu gewinnen. Zur Ballkönigin, sie bekam am meisten Rosen geschenkt, wurde Sara Knafl gekürt. Als Preis gab es einen Reinling. Der Choreograf für die Polonaise war Gregor Krištof und die Choreografin für die Mitternachtseinlage war Ines Jammer bei der dann beide achten Klassen neben einen kurzen Konzert getanzt hatten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.