31.03.2017, 09:17 Uhr

"Dann kommt die Musik": Flowrag live bei der Antenne Kärnten

Benjamin Zumpfe, Florian Ragendorfer und Richard Oliver Gillissen von Flowrag mit dem Antenne-Team rund um Timm Bodner (re.) und ihrem großen Fan, der kleinen Stella (Foto: Polzer)

16 Hörer genossen beim exklusiven Studiokonzert von Flowrag den ersten Auftritt der Band in Kärnten.

KLAGENFURT (vep). Früh aufstehen zahlt sich manchmal wirklich aus: Die Antenne Kärnten lud 16 Hörer zum exklusiven Studio-Livekonzert von Flowrag. Die Mödlinger Band, bestehend aus Sänger Florian Ragendorfer, Gitarist Richard Oliver Gillissen und Pianoman Benjamin Zumpfe, gab im Antenne-Studio um 8 Uhr früh ihr erstes Konzert in Kärnten. Bekannt ist Flowrag 2016 mit den Hits "Helden" und "Dann kommt die Musik" geworden.
Im Antenne-Studio sorgten sie mit diesen Hits für mächtig Stimmung und stellten auch zwei neue Songs vor.

Der jüngste Konzertgast und größte Fan der Band war die siebenjährige Stella. Als Flowrag dann auch noch ihr Lieblingslied "Auf und Ab" spielte, war sie überglücklich.

Das Flowrag-Konzert bildete den Abschluss den Antenne-Kärnten Musikmärzes. Timm Bodner: "Wir haben uns mit diesem Schwerpunktmonat auf das konzentriert, was Radio eigentlich ausmacht: Die Musik."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.