07.04.2017, 16:41 Uhr

Die Freizeitmesse Klagenfurt mit „Auto&Bike“ wurde eröffnet

Eröffnung Freizeitmesse - Auto & Bike: Peter Kaiser, Bernhard Erler, Hubert Aichlseder, Markus Geiger, Maria-Luise Mathiaschitz, Jürgen Pfeiler, Ruth Feistritzer

Die Freizeitmesse Klagenfurt ist die erfolgreichste Frühjahrsmesse im Alpen-Adria-Raum - Die „FREIZEIT“ Klagenfurt, wurde heute gemeinsam mit „Auto & Bike“ eröffnet.

Mit 48.000 Besuchern an drei Messetagen hat die Freizeitmesse Klagenfurt im Vorjahr einen Rekord erzielt. Die Messeverantwortlichen wollen auch dieses Jahr wieder zum Publikumsmagnet werden. Am Programm stehen Trends aus den Bereichen Gartengestaltung, Reisen und Camping, Radfahren, Klettern, Fischen, bis hin zum Grillen. Besucher haben in diesem Jahr auch die Möglichkeit in einem Hochseilpark in luftiger Höhe zu balancieren. Im Baggerpark können alle, die schon immer mal in die Fahrerkabine klettern und sich selbst beim „Baggern“ ausprobieren. Natürlich wird auch wieder ein Vergnügungspark aufgebaut.

Klagenfurt und die Freizeitmesse gehören zusammen

Für Messepräsidentin und Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz ist allein der Bummel über die Messe ist ein Freizeiterlebnis. Unterstrichen wird von ihr auch der Wirtschaftsfaktor, den die Freizeit einnimmt. Klagenfurt und die Freizeitmesse gehören für die Bürgermeisterin zusammen: „Wohl keine andere große Stadt in Österreich bietet so viel Lebensqualität und Freizeitwert wie Klagenfurt, allein deshalb ist die Kärntner Landeshauptstadt der prädestinierte Ort für diese Messe“.

Eine große Rolle der Freizeit-Messe ist die Mobilität. Auch dieses Jahr findet deswegen wieder die „Auto & Bike“ zeitgleich mit der Freizeitmesse statt. Neben neuesten Modellen unterschiedlicher Automarken werden auch Elektrofahrzeuge und Motorräder präsentiert.

Öffnungszeiten

Die Freizeitmesse findet bis einschließlich Sonntag den 9. März täglich von 9 bis 18 Uhr statt. Der Vergnügungspark hat von 10 bis 24 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.