20.11.2017, 21:30 Uhr

Feinste Volksmusik aus Lavamünd in Krastowitz

v.l.n.r.: Harmonikalehrerin & Ensembleleiterin Frau Monika Furian, Alina Rampitsch - Querflöte, Daniel Hasenbichler - Tenorhorn, vorne: Laura Rampitsch - steirische Harmonika
Klagenfurt am Wörthersee: Schloss Krastowitz | Im Rahmen des 12. Kärntner Volksmusikwettbewerbes, der nur alle 2 Jahre stattfindet, trafen sich auf Schloss Krastowitz wieder unzählige junge Volksmusikanten zu einem besonderen musikalischen Ereignis. 
Die Musikschule Unteres Lavanttal war bei diesem Wettbewerb mit Laura Rampitsch, einer äußerst talentierten steirischen Harmonikaspielerin,  sowie mit dem Trio „Die drei Aufgwecktn“ mit Alina Rampitsch- Querflöte, Laura Rampitsch- Steirische Harmonika und Daniel Hasenbichler-Tenorhorn vertreten.
Mit fein interpretierter Volksmusik  konnte man die durchaus international renommierte Jury überzeugen und erspielte sich einen ausgezeichneten und sehr guten Erfolg.  Die Vorbereitung und Betreuung lag in den Händen von Frau  Monika Furian.
Aufgrund der qualitativ hochstehend interpretierten Volksmusikstücke wird das Ereignis wohl allen Teilnehmer , Teilnehmerinnen, Lehrer, Lehrerinnen, Juroren und dem Publikum noch lange in bester musikalischer Erinnerung bleiben. 
0
1 Kommentarausblenden
1.363
Christian Theuermann aus Wolfsberg | 30.11.2017 | 11:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.