26.10.2016, 23:57 Uhr

Kärntner Kulturexport nach Köln - Ausstellung von Marlis LEPICNIK in Kölner Atelier

Glanzvolle Vernissage in Köln: (von links) Moderator Michael Schwan, Tenor Ferdinand Hoffmann, Sängerin Terezia Petrasova, Bürgermeister Hans-Werner Bartsch, Veranstalter Friedrich Kehmeier, Künstlerin Marlis Lepicnik und Prof. Dr. Georg Kroeger.
Köln (Deutschland): fk cologne design |

Über Vermittlung des Kulturvereines Kdrei präsentiert derzeit die Klagenfurter Künstlerin Marlis Lepicnik eine Ausstellung von Aktzeichnungen und Acrylbildern im Atelier FK Cologne Design des Uhrendesigners Fritz Kehmeier in Köln.

Die Eröffnung der Ausstellung am 25.10.2016, war zu einem großartigen kulturellen und gesellschaftlichen Ereignis inszeniert, bei dem auch das neue Uhrmodell zum 175-Jahr-Jubiläum des Kölner Dombauvereines zu dessen Unterstützung vorgestellt wurde. Die künstlerische Präsenz aus Kärnten in Form der eindrucksvollen Exponate der Künstlerin Marlis Lepicnik, wurde bei der Vernissage auf kulinarischer Ebene durch Bier aus Hirt und Reindling aus Kärnten, zur Verwöhnung der zahlreichen Gäste, ergänzt.
In Anwesenheit des Kölner Bürgermeisters Hans-Werner Bartsch und einer Reihe von Kölner Ehrengästen wurde die Künstlerin, ihr Schaffen und die unter dem Titel „Akte im Nu – Dokumente des Augenblicks“ stehende Ausstellung von Prof. Dr. Georg Kroeger ausführlich vorgestellt. Darüber hinaus zeichnete der bekannte Fernsehmoderator und Wissenschaftsjournalist Jean Pütz die Veranstaltung mit seinem Besuch aus, der auch als Erster ein von Marlis Lepicnik als Hommage an Köln präsentiertes Bild des Kölner Doms erwarb.
Die glanzvolle musikalische Umrahmung gestalteten der Belcanto Tenor Ferdinand Hoffmann, die Sängerin Terezia Petrasova und die Opernsängerin Birgit Harnisch die ein Feuerwerk an Melodien von der Unterhaltungsmusik bis zu Beiträgen aus Opern offerierten.
Als Überraschungsgäste konnten auch die Klagenfurter Gemeinderäte Dr. Andreas Skorianz und Sandra Wassermann bei diesem von Michael Schwan moderierten Kärntnerisch-Kölschen-Kulturevent begrüßt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.