25.06.2017, 11:38 Uhr

Moderne Masche häkelt für "Oktopus für Frühchen"

Moderne Masche Inhaberin Martina Gallob unterstützt gerne die Aktion "Oktopus für Frühchen"
Innere Stadt: Moderne Masche |

Moderne Masche Inhaberin Martina Gallob unterstützt gerne die Wohltätigkeitskampagne "Oktopus für Frühchen".

Im Team mit lieben Stammkundinnen und Freundinnen wurden fleißig einen ganzen Nachmittag lang Oktopusse gehäkelt und mit weiteren fleißigen Damen werden noch bis Mitte Juli 2017 zahlreiche Oktopusse und Quallen für die Frühchen und ihre Mütter gehäkelt.


Die Übergabe wird im Klinikum Klagenfurt stattfinden- Nachbericht folgt!


[INFO]

Unser Projekt „Oktopus für Frühchen“ wird auf komplett freiwilliger Basis von fleißigen Helfern unterstützt und hergestellt.
Der Grundgedanke dieses Projektes, beruht auf der Unterstützung von kleinen Menschen in ihren ersten Lebenstagen. Der gehäkelte kleine Kuscheloktopus soll für die Frühchen und Neugeborenen ein Freund und Begleiter sein. Die Tentakel sollen dabei die Nabelschnur der Mutter im Bauch wiederspiegeln. Eine enge Vertrautheit welche Tag und Nacht an ihrer Seite liegt, auch wenn mal Mama oder Papa nicht da sein können. Wir erhalten sehr oft positive Rückmeldung von Eltern und Krankenschwestern, welche dieses Projekt unterstützen.
Jeder hergestellter Oktopus wird Aufgrund der strengen Sicherheitsvorgaben, welche verständlich und notwendig sind, darauf kontrolliert ob er diesen auch entspricht. Nach diesem Kontrollverfahren, werden die kleinen „Begleiter“ bei 60 ° Grad gewaschen um evt. Bakterien abzutöten. Danach wird jedes Tierchen separat, zusammen mit einem kurzen Info-Brief für die Eltern verpackt.
Die gesammelten Oktopusse werden an die teilnehmenden Krankenhäuser, welche Interesse und Bedarf haben, weitergegeben.
Vorort werden die Eltern über den kleinen „Wegbegleiter“ aufgeklärt, hierbei steht den Eltern die Entscheidung frei, ob sie den kleinen Oktopus zu ihrem Kind in den Inkubator legen möchten oder nicht.
Die Erfahrungen zeigen, dass die meisten Eltern sehr gerne mitmachen, ihrem Kind den Oktopus als „ersten Freund“ zur Seite legen und sich über die positiven Auswirkungen freuen.
Die Oktopusse verkörpern einen kuscheligen Begleiter für Kinder mit Startschwierigkeiten!

Oktopus für Frühchen - Österreich
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.