07.04.2017, 14:22 Uhr

7-Jähriger am Schutzweg angefahren

Siebenjähriger Bub erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, als er auf einem Zebrastreifen von Auto erfasst wurde. (Foto: KK)

Der Unfall geschah heute Vormittag in der Villacher Straße.

KLAGENFURT. Heute um 11.15 Uhr erfasste eine 53-jährige Pensionistin aus Krumpendorf mit ihrem Auto einen 7-jährigen Bub auf einem Schutzweg. Die Krumpendorferin war auf der Villacher Straße stadteinwärts unterwegs und wollte nach rechts auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes einbiegen. Plötzlich ist der Bub auf den Zebrastreifen gelaufen und wurde von ihrem Auto erfasst. Der Bub erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.