20.04.2017, 13:30 Uhr

Atrio feiert 10 Jahre und unterstützt Klagenfurter Schul-Projekt

Die Übergabe des Senza-confini-Zukunftsfonds bei der Atrio-Jubiläumsfeier (Foto: Marco Riebler)

Atrio fördert grenzüberschreitendes Ingeborg-Bachmann-Projekt mit 20.000 Euro.

KLAGENFURT, VILLACH. Vor zehn Jahren öffnete das Atrio Villach erstmals seine Tore. Genauso lange engagiert sich das EKZ über den Senza-Confini-Zukunftsfonds für Projekte aus Kultur, Wirtschaft, Sport und Soziales.

Bei der Jubiläumsfeier vergangene Woche wurde das diesjährige Siegerprojekt prämiert: Ein Projekt des Ingeborg-Bachmann-Gymnasiums mit Schülern des Liceo Francesco Petrarca in Triest und der Osncovna Sola Toneta Okrogarja in Zagorje ob Savi. Gemeinsam wird bis Juni ein Alpen-Adria-Kalender gestaltet und ein Spiel zur Erkundung des Alpen-Adria-Raums entwickelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.