29.11.2016, 13:21 Uhr

Autoeinbruchserie in Klagenfurt

Die unbekannten Täter schlugen in Tiefgaragen zu.

Die Täter schlugen in Tiefgaragen zu. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

KLAGENFURT. Gleich zwei Autoeinbrüche ereigneten sich in der Nacht auf heute in der Landeshauptstadt. Die unbekannten Täter schlugen jeweils in Tiefgaragen zur. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Originalverpackte Mobiltelefone erbeutet

Im Stadtteil St. Peter schlugen die unbekannten Täter die Seitenscheibe eines in einer Tiefgarage abgestellten Autos ein und entwendeten zwei originalverpackte hochwertige Mobiltelefone. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Bei einem weiteren Auto schlugen die Täter ebenfalls die Scheibe ein, entwendet wurde jedoch nichts.

Handtasche gestohlen

Bei einem in einer Tiefgarage in der St. Veiter Vorstadt abgestellten Auto schlugen die unbekannten Täter eine Scheibe ein und entwendeten eine Handtasche mit persönlichen Gegenständen und Dokumenten. Die Höhe des Sachschaden steht noch nicht fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.