17.10.2016, 09:30 Uhr

Blutige Rauferei in Asylunterkunft

Der 32-jährige Nigerianer wurde bei der Rauferei schwer verletzt. (Foto: Woche)

Ein Nigerianer wurde von drei Albanern attackiert. Er erlitt eine schwere Kopfverletzung.

KLAGENFURT. Gestern Abend kam es in einer Asylunterkunft in Klagenfurt zu einer Rauferei zwischen drei Albanern und einem Nigerianer. Der 32-jährige Nigerianer erlitt eine stark blutende Kopfverletzung und musste von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden. Die drei Albaner, im Alter von 15, 16, und 19 Jahren, wurden der Unterkunft verwiesen. Sie wurden von der Polizei angezeigt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.