14.11.2016, 19:44 Uhr

Brauchtumsmesse 2016 Herz & Hand - humanitäre Identität von Kärnten

Die heurige Brauchtumsmesse, eröffnet von Bundesminister Alois Stöger und LH Peter Kaiser stand heuer besonders im Zeichen der Kärntner Identität, ob Volkskultur, Tradition aber auch Hilfsbereitschaft.
Mit über 30.000 Besuchern war wieder einmal ein Interessensrekord gebrochen.
Auch die ehrenamtliche wohltätige Hilfsorganisation "Herz & Hand Austria" informierte in der Haupthalle 4 über die Hilfstätigkeiten und konnte den zahlreichen Interessenten für die unterstützenden Spenden ausgewählte Kärntner Produkte mitgeben : Brettljaus´n, diverse Liköre und Bienenhonig.
Alle diese Spenden dienen wiederum, beeinträchtigte und (oder) sozial benachteiligte junge Mitmenschen zu unterstützen, durch direkte materielle Hilfe und auch Inklusion zu bieten, durch Erlebnis- und Sporttage, oder durch kommunikative Besuchsveranstaltungen.
Auch bei der heurigen Weihnachtsfeier (Nikolobenefiz am 1.12.2016) in Ferlach werden einige Familien mit großzügigen Einkleidungsgutscheinen unterstützt.
Große Wertschätzung zeigten auch sehr prominente Interessenten, wie u.a. LH Peter Kaiser, die Landtagspräsidenten Ing. Reinhart Rohr und Rudolf Schober, LR Gernot Darmann, Brigadier a.D. Gunther Spath und Domkapitular Peter Allmaier.
Sie alle sprachen den Mitarbeitern von "Herz & Hand Austria" unter der Leitung von VSTVS Alexander Lesjak großen Dank für die ganzjährige ehrenamtliche Tätigkeit aus und betonten, daß eben diese humanitäre Hilfe ein besonderer Teil der Kärntner Mentalität ist.
Informationen auf www.herz-und-hand-austria
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.