01.02.2012, 01:30 Uhr

Buchstabensalat oder Wort im Bild

Die europaweit beachteten „Tage der deutschsprachigen Literatur“ in Klagenfurt (Bachmannpreis) sowie das geschriebene Wort im Allgemeinen haben die Fotokünstlerin Eva Asaad und ihren Wortwerk-Kollegen Siegfried Ortner zur Idee eines internationalen Fotowettbewerbs inspiriert.
„Wir lesen tagtäglich – Buchstabensalate mit und ohne Sinn. Die fotografische Herausforderung besteht darin, die Wahrnehmung der Literatur zu erweitern und das Repertoire der Bildsprache zu nutzen. Denn bekanntlich sagt ein Bild mehr als Worte“, regt Asaad die Fantasie an. Die Jury, darunter Fotokünstler und Autorenporträtist Marko Lipus, wählt aus den Einsendungen die besten zehn Arbeiten, die im Rahmen der Bachmannpreis-Tage präsentiert und prämiert werden.

Anmeldung und weitere Infos: www.wortimbild.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.