22.05.2017, 10:16 Uhr

Bundeskongress der Blauhelmtruppe in Villach: Weltweit im Einsatz für den Frieden

SPÖ-LAndtagsabgeordneter. Rudolf Schober, Blauhelm Hermann Winkler, Vbgm. Von Villach Gerda Sandriesser, Österreich-Präsident der Peacekeeper Gen.iR. Günther Greindl.

Frieden auf der ganzen Welt ist ihr Ziel: Die Vereinigung Österreichischer Peacekeeper – die „Friedensbewahrer“, besser bekannt als die „Blauhelmtruppe“ – hielt am Wochenende in Villach ihren Bundeskongress ab.

Klar wurde, dass es viel persönlichen Einsatz, Umsicht und Fingerspitzengefühl braucht, um den Frieden nachhaltig zu sichern. „Diese Männer und Frauen leisten auf der ganzen Welt einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Friedens und nehmen ein hohes Risiko auf sich. Wir sind stolz auf jeden einzelnen Blauhelm“, verlieh SPÖ-Landtagsabgeordneter Rudolf Schober seinem tiefen Respekt vor der Arbeit der Peacekeeper Ausdruck. Geehrt wurde bei der gelungenen Veranstaltung unter anderem Hermann Winkler aus Salzburg, der seit mehreren Jahren in Israel und Zypern im Einsatz ist – unermüdlich im Dienste des Friedens.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.