04.11.2017, 09:00 Uhr

cookingCatrin: Herzhafte Herbstgerichte

Deftiger: Mostbratl mit Herbstgemüse (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin cookingCatrin präsentiert herzhafte und rustikale Herbstgerichte.

Der Herbst ist in vollem Gange und wir haben Lust auf rustikalere Speisen. So essen wir in der kälteren Saison auch gerne wieder deftige Fleischgerichte mit heimischen Gemüsesorten. WOCHE-Kolumnistin cookingCatrin zeigte herzhafte Herbstgerichte.

Mostbratl mit Herbstgemüse

Zutaten (4 Portionen):
>> 1 kg Schopf
>> 5-6 Karotten
>> 5 Rüben
>> 150 g Speck
>> 1/2 Sellerie
>> 1 Zwiebel
>> 3 EL Öl
>> 250 ml Most
>> 275 ml Rindsuppe
>> 1/4 Bund Petersilie
>> Kräutersalz
>> Pfeffer

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Schopf waschen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Speck in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen und hacken. Das Öl in einer Kasserolle erhitzen, das Fleisch darin kurz anbraten. Das Gemüse dazugeben. Den Most und die Suppe vermischen, zwei Drittel der Mischung aufgießen. Im Ofen für 90 Minuten garen, dazwischen immer wieder mit der Most-Suppe übergießen.
Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren kurz rasten lassen.


Herzhafte Bruffins

Zutaten (für 16 Stück):
>> 50 g Butter
>> 1 Ei
>> 30 g Germ
>> 250 g Roggenmehl
>> Salz
>> 1 TL brauner Zucker
>> 120 ml Milch
>> 1 Hauswürstel
>> 1 Zwiebel
>> 1/2 Bund Petersilie
>> Muffin-Förmchen
>> Olivenöl

Zubereitung:
Mehl, Salz und das Ei in eine Schüssel geben, die Butter schmelzen. Die Milch erwärmen, Germ und Kristallzucker hinzufügen. Butter und Milchmischung einrühren, zu einem Teig verkneten, 45 Minuten ruhen lassen. 
Zwiebel und Petersilie putzen und hacken. Das Hauswürstel in Scheiben schneiden, würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Petersilie und Würstel hinzufügen.
Teig rechteckig ausrollen, die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Den Teig einrollen, in drei Zentimeter breite Streifen schneiden und in die Muffin-Förmchen geben. Bruffins für 25 Minuten bei 175 Grad backen. 

Weitere Rezept-Ideen für den Herbst gibt es auf www.cookingcatrin.at sowie hier!

1
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.