16.10.2016, 18:30 Uhr

cookingCatrin: Warmer Strudel an kalten Tagen

1
Kartoffel-Käse-Strudel (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin cookingCatrin präsentiert die besten Strudel-Rezepte.

Ob süß oder pikant, als klassischer Strudel oder als Päckchen - Strudel geht immer! Vor allem jetzt im Herbst sind den Rezepten keine Grenzen gesetzt. Foodbloggerin cookingCatrin zeigt die besten warmen Strudel-Rezepte für die kalte Jahreszeit.

Kartoffel-Käse-Strudel

Zutaten:
>> 2 Pkg. Strudelteig
>> 750 g Kartoffeln
>> 200 g Käse (mild-würzig)
>> 1 Stange Lauch
>> 225 g Sauerrahm
>> Salz
>> Pfeffer

Zubereitung:
Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Käse in Würfel schneiden. Lauch, Kartoffeln und Käse mit Sauerrahm vermengen, salzen und pfeffern. Den Blätterteig ausrollen. Die Füllung darauf verteilen und den Teig einrollen. Mehrfach an der Oberfläche einschneiden. Strudel im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad für eine Stunde backen. Noch warm genießen.


Eierschwammerl-Erdäpfel-Strudel

Zutaten (6 Taschen):
>> 1 Pkg. Blätterteig
>> 5-7 Kartoffeln
>> 2 Fäuste Eierschwammerln
>> 1 Zwiebel
>> 1/2 Hand voll Kräuter
>> 1 Ei
>> Salz
>> Pfeffer

Zubereitung:
Erdäpfel kochen, schälen, klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln, mit den Eierschwammerln anrösten. Mit den Erdäpfel-Würfeln vermischen, salzen, pfeffern und Ei unterrühren. Blätterteig in sechs Stücke teilen, Erdäpfel-Masse einfüllen und zusammendrücken. Mit Bäckergarn verschließen und ca. 20 bis 25 Minuten in einer Muffin-Form backen.


Apfel-Reis-Strudel

Zutaten:
>> 1 Pkg. Blätterteig
>> 135 g Risotto-Reis
>> 500 ml Milch
>> 1/2 TL Zimt
>> 3 Äpfel
>> 1 Prise Salz
>> 60 g Zucker
>> Saft einer halben Zitrone
>> 100 g Mascarpone
>> 1 Ei

Zubereitung:
Reis mit Milch und Salz einkochen, Zucker hinzufügen. Auskühlen lassen. Halbe Zitrone auspressen und unterrühren. Mascarpone und Zimt hinzufügen. Äpfel reiben und unterheben. Die Masse gleichmäßig auf den ausgerollten Blätterteig streichen und zu einem Strudel einrollen. Den Strudel mit Ei bestreichen. Bei 175 Grad für 45 bis 50 Minuten goldbraun backen. Mit Staubzucker und Zimt servieren.


Noch mehr Strudel-Rezepte gibt es auf www.cookingcatrin.at sowie hier!

1 1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentarausblenden
33.552
Kurt Nöhmer aus St. Veit | 17.10.2016 | 21:16   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.