27.05.2017, 10:30 Uhr

cookingCatrin: Wir starten in die Eis-Saison!

Sommer-Hit: Erdbeer-Cheesecake-Mini-Eis-Gugels (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin cookingCatrin zeigt Rezepte für die Eis-Saison.

Der Sommer ist da! Endlich ist es warm genug, um die Tage am See zu genießen. Was darf da nicht fehlen? Ganz klar - Eiscreme! Am besten natürlich selbstgemacht. Foodbloggerin cookingCatrin zeigt, welche Eis-Rezepte im Handumdrehen gemacht sind und mit welchen Tipps diese auch kindertauglich und sogar gesund gemacht werden können.

Schokoladen-Rum-Eis

Zutaten (500 ml Eiscreme):
>> 160 g dunkle Schokolade
>> 75 ml Schlagobers
>> 3 x Eigelb
>> 1 Ei
>> 4 EL Zucker
>> 40 ml Rum (40 %)

Zubereitung:
Die Schokolade schmelzen. Das Schlagobers aufschlagen. Die Eier mit dem Zucker mehrere Minuten in der Küchenmaschine aufschlagen bis eine dickliche, weiße Creme entsteht. Die geschmolzene Schokolade nach und nach in die Masse einrühren. Zum Schluss den Rum und das Schlagobers unterheben. Die Masse in ein verschließbares Gefäß geben und für mindestens sechs Stunden - am besten über Nacht - ins Gefrierfach geben.

Tipp: Wer mag, kann das Eis noch mit kleingehackten Cookie-Stücken verfeinern. Diese vor dem Einfrieren unterheben.
Das Eis wird kindertauglich, wenn man den Rum weglässt.

Tipps für gesundes Eis

Wer die Bikinifigur immer im Hinterkopf hat, der wird sich freuen, dass Eis tatsächlich auch gesund sein kann. Und das ist ganz einfach - Früchte nach Belieben werden mit frisch gepresstem Orangensaft in Eisförmchen gefüllt und über Nacht eingefroren. Diese Eis-Idee ist besonders kindertauglich und gesund und schmeckt mindestens genauso gut wie "normale" Eiscreme.

Erdbeer-Cheesecake-Mini-Eis-Gugels

Zutaten (12 Portionen):
>> 500 g Strawberry Cheesecake-Eiscreme
>> 100 g Erdbeeren
>> 80 g Vollkornkekse
>> 40 g Butter

Zubereitung:
Erdbeeren waschen, putzen, in Stücke schneiden. Mit dem Eis vermischen. Die Erdbeer-Eis-Mischung in kleine Gugelhupf-Förmchen füllen. Oben etwas Rand für die keks-Brösel lassen. Vollkornkekse in einer Tüte zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Keks-Brösel vermischen. Die Mischung auf den Mini-Eis-Gugels verteilen. Die Eis-Gugels über Nacht einfrieren. Aus den Förmchen lösen und mit frischen Erdbeeren oder Erdbeer-Püree servieren.

Weitere Rezept-Ideen für den Sommer und die Eis-Saison gibt es auf www.cookingcatrin.at sowie hier!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.