22.03.2017, 17:22 Uhr

Die große Premiere des Welthits "Gypsy"

Das Musical "Gypsy" ist bis zum 16. Mai im Stadttheater Klagenfurt zu sehen (Foto: Aljosa Rebolj)

Das weltberühmte Musical "Gypsy" ist im Stadttheater Klagenfurt zu sehen.

KLAGENFURT. Das berühmte Musical "Gypsy" feiert morgen Premiere im Stadttheater Klagenfurt. Gypsy zählt zu den Klassikern unter den amerikanischen Musicals und beruht auf der wahren Geschichte von Rose Louise Hovick, die unter dem Namen Gypsy Rose Lee als Burlesque-Star berühmt wurde. In "Gypsy" geht es um die ehrgeizige Mutter Rose, die ihre Kinder zu Stars machen will.

Große Eigenproduktion

Das Musical "Gypsy" ist eine Eigenproduktion des Stadttheaters Klagenfurt, auf die man sich über ein Jahr vorbereitet hat. Auch Intendant Florian Scholz zeigt sich begeistert vom Musical Gypsy. Sowohl in Amerika als auch in England sei Gypsy ein Dauerbrenner, in Österreich aber noch weitgehend unentdeckt. "Dieses tolle Werk unserem Kärntner Publikum in absoluter Starbesetzung zu präsentieren ist ein besonderer Reiz", sagt Scholz. In Klagenfurt spielt Susan Rigvava-Dumas die Rolle Rose, und ihre Töchter Louise und June werden von Annemieke van Dam und Lisa Habermann verkörpert.

viele Jungschauspieler

Weitere Besonderheit des Stücks ist, dass viele Kinder mitwirken. Alina Garber und Marcelina Frank, beide 12 Jahre, spielen Baby June und Baby Louise. "Mir macht das Tanzen, Singen und Schauspielern großen Spaß", erzählt Alina Garber. Sie sei schon in der Tanzschule im Theater aufgetreten, aber Gypsy sei ihre erste Rolle als Schauspielerin. Auch beruflich weiß Alina schon ganz genau, dass sie später Schauspielerin werden möchte. Auch Marcelina Frank will beruflich Schauspielerin oder Tänzerin werden. "Ich schauspielere und tanze schon seit ich vier Jahre alt bin", sagt die Jungschauspielerin. Herausforderung für Marcelina sei es bei ihrer Rolle als Baby Louise, immer lächeln zu müssen, obwohl ihre Schwester im Musical von der Mutter bevorzugt wird. Felix Diwald, 13 Jahre, spielt einen Pfadfinder und hat in seinen jungen Jahren schon viel Schauspiel-Erfahrung sammeln können. Er spielte schon bei Carmen, der Rosenkavalier und vielen anderen Aufführungen mit. "Mich begeistert das Schauspielern und dass man immer neue Erfahrungen machen kann", erzählt Diwald. Auch Felix singe gerne und ist schon seit vier Jahren in der Singschule im Stadttheater mit dabei.

20 Vorstellungen

Das Musical "Gypsy" ist bis zum 16. Mai im Stadttheater zu sehen. Generell gebe es bei den Kindern eine Doppelbesetzung, weil die Kinder nicht jeden Abend spielen können. "Insgesamt gibt es 2o Vorstellungen und jedes Kind spielt zehn davon", sagt Intendant Scholz.

Zur Sache:

Das Musical "Gypsy" ist eine Eigenproduktion des Stadttheaters Klagenfurt. Regie führt Igor Pison.

Der Welthit ist ab 23. März bis 16. Mai zu sehen.

Beteiligt sind neben 14 Hauptdarstellern, das Tanzensemble, das Kinderensamble, die Statisterie des Stadttheaters Klagenfurt und das Kärntner Sinfonieorchester.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.