16.09.2014, 12:00 Uhr

Die WOCHE-App im Test: "Einfach und übersichtlich!"

Die brandneue Regionauten-Appp mit dem Namen "meinbezirk" steht ab sofort zum Download für iPhone und Android-Geräte bereits. Doch was kann sie? Die WOCHE ließ Andreas Glinik, Inhaber des Handy Competence-Shops "mobile 5" die App testen.

Schon der erste Eindruck ist gut. Glinik: "Man kann sich ganz einfach mit seinem Facebook-Account anmelden und sofort loslegen - dass ist besonders viel wert heutzutage, wo alles so schnell gehen muss." Wenige Momente nach der Anmeldung stürzt sich Glinik auch schon ins Regionauten-Leben. "Das ist aufgebaut, wie ein kleines Facebook - nur, dass ich hier Informationen direkt aus meiner Umgebung bekomme - das gefällt mir!", lobt Glinik die App. Besonders praktisch findet er auch die "Follower"-Funktion, mit der man den anderen Regionauten folgen kann, um sich ihre Beiträge anzeigen zu lassen.

Und auch mit der Handhabung ist Glinik zufrieden. "Die Steuerung ist sehr einfach - hier findet man sich schnell zurecht, es ist alles sehr übersichtlich aufgebaut. Auch wenn man schnell ein Foto posten möchte, dann funktioniert das einfach und problemlos."

Und noch ein Lob hat Glinik übrig - auch, wenn das nicht direkt mit den technischen Eigenschaften der App zu tun hat: "Der Inhalt, den man hier serviert bekommt, ist top! Die Informationen aus meinem direkten Umfeld - und vor allem die vielen Gewinnspiele!", lacht Glinik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.