04.09.2014, 09:49 Uhr

Dolmetscher wurde ausgezeichnet

Abdul Latif Al-Abbasy mit Bürgermeister Christian Scheider bei der Ehrpfennigverleihung im Klagenfurter Rathaus (Foto: StadtPresse/Fritz-Glinik)
Abdul Latif Al-Abbasy ist der einzige gerichtlich beeidete Dolmetscher für die arabische Sprache in Kärnten. Für seine Leistungen am Landesgericht Klagenfurt wurde der gebürtige Iraker mit dem Ehrpfennig der Stadt ausgezeichnet.

1934 in Bagdad geboren kam Abdul Latif Al-Abbasy später zum Studium der Staatswissenschaften nach Österreich. Im Jahr 1974 erhielt er die Österreichische Staatsbürgerschaft, neben seiner Tätigkeit als Lektor und Abteilungsleiter bei Verlagen arbeitete Al-Abbasy auch als Dolmetscher. Dieser Tätigkeit geht er bis heute, mit über 80 Jahren, noch gerne nach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.