28.10.2016, 16:25 Uhr

Drei Frauen bei Verkehrsunfall verletzt

Die drei verletzten Frauen wurden von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. (Foto: mev.de)

Ein Fahrzeuglenker (77) hatte das stehende Auto der Frauen übersehen. Die verletzten Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht.

KLAGENFURT. Ein Auffahrunfall in der St. Veiter Straße forderte heute drei Verletzte. Ein 77-jähriger Pensionist aus Maria Saal war auf ein vor einem Schutzweg angehaltenes Auto, ungebremst aufgefahren. Durch den Zusammenstoß wurden die Lenkerin (22), und ihre beiden Mitfahrerinnen (22 und 18 Jahre alt) verletzt. Die drei Frauen wurden von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.