11.11.2016, 10:30 Uhr

Fasching: Die Narren sind schon startbereit

Dreitägige Klausur: Die Stadtrichter haben am vergangenen Wochenende in Bad Kleinkirchheim an ihren Texten gefeilt

Faschingwecken am Alten Platz. Die Stadtrichter haben bei einer Klausur an ihren Texten gefeilt.

KLAGENFURT. Heute wird der Fasching am Alten Platz geweckt. Bürgermeisterin Maria Luise Mathiaschitz wird den Stadtschlüssel den Klagenfurter Faschingsnarren übergeben und die fünfte Jahreszeit einläuten. Die Vorbereitungen für den Fasching sind bei der Waidmannsdorfer Gilde schon weit fortgeschritten. "Wir haben uns für das Faschingswecken heuer wieder etwas Spezielles einfallen lassen", verspricht Obmann Günter Brommer. Der traditionelle Faschingsumzug in Waidmanndorf wird wird diesmal am 28. Februar über die Bühne gehen. "Wir möchten heuer mehr verkleidete Gruppen zum Mitmarschieren animieren", sagt Brommer.

Klausur abgehalten

Auch bei den Stadtrichtern sind die Vorbereitungen schon weit fortgeschritten. "Wir haben am vergangenen Wochenende eine dreitägige Klausur in Bad Kleinkirchheim gehabt, bei der die Texte erstellt werden und der Ablauf mit dem Regisseur erarbeitet wird", erzählt Siegfried Torta. Heuer wird erstmals auf eine Vorpremiere verzichtet. Die Stadtrichter werden diese Saison erstmals am 13. Jänner die Bühne betreten. In der diesjährigen Spielzeit werden insgesamt zwölf Sitzungen in der Messearena abgehalten. Letzter Termin ist der 18. Februar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.