13.10.2017, 13:49 Uhr

Glanbrücke: Betonfläche der Baustelle stark beschädigt

Die Baustelle an der Glanbrücke ist fast beendet (Foto: Polzer)

Ein Unbekannter beschädigte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine betonierte Fläche bei der Baustelle.

KLAGENFURT. Mehrere Tausende Euro Schaden sind die Folge eines Vandalen-Aktes in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Bei Baustelle an der Glanbrücke in der Pischeldorfer Straße hat ein Unbekannter eine eineinhalb Quadratmeter große, frisch betonierte Fläche beschädigt. Laut polizeilichen Angabe dürfte der Unbekannte ein Stück Holz von der Baustelle verwendet haben, um tiefe Schlieren in den Beton zu schlagen. Im Rahmen der Sanierung muss nicht nur die beschädigte Fläche, sondern die gesamte Beton-Fläche neu betoniert werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.