08.10.2014, 05:00 Uhr

In der Volksschule rauchten die Finger

Landesfeiertag:Schüler der 1. Klasse haben mit Lehrerin Silvia Nocker Fahnen gebastelt

Für den 10. Oktober haben die Taferlklassler der Volksschule Hörzendorf Fahnen gebastelt.

HÖRZENDORF (bek). Dass am 10. Oktober schulfrei ist, wissen die 16 Schüler der ersten Klasse der Volksschule Hörzendorf. Sie wissen aber auch um die Bedeutung des Landesfeiertages. "Ich habe mit ihnen die Geschichte kindgerecht besprochen. Die gebastelten Kärntenfahnen dürfen sie als Andenken mit nach Hause nehmen", erzählt Lehrerin Silvia Nocker. Das Basteln der Fahnen hat den Taferlklasslern Spaß gemacht. "Es war nicht so schwer, die Frau Lehrerin hat geholfen und die Blätter ausgeschnitten", verraten Marie und Aileen.
Für Bettina und Leonie war es auch ganz einfach. "Das Basteln hat uns Freude gemacht. Malen ist ja auch lustig". Robin fügt an: "Auch zu Hause zeichne ich gerne". Alexander und Paul haben natürlich ihre Kärntenfahnen selbst gemacht. "Es war ganz einfach, das Blatt anzumalen".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.