20.10.2014, 08:24 Uhr

Kunst zieht ins Bezirksgericht ein

Im Bezirksgericht: Karman Gharabaghi, Rainer Wulz, Danilo Lex, Marion & Herbert Brunner, Ingeborg & Wilfried Kofler und vorne Hans Kogelnig (Foto: KK)
FERLACH. Für ungewöhnliche Kunstplätze bekannt ist die Klagenfurter Künstlergruppe "stauderplatz835" und so zog man diesmal ins Bezirksgericht Ferlach. Dort gibt es Skulpturen, Malereien und Sitzmöglichkeiten zu sehen. Initiiert hat das Bezirksrichter Johann Kogelnig, selbst leidenschaftlich mit Farbe und Pinsel zugegen. Auch der Garten wurde mit Kunstwerken aufgepeppt. Solange die Ausstellung dauert, wird nun auch die Urteilsverkündung auf dem Kunststuhl erfolgen. Die Finissage findet am 8. November statt (10 bis 18 Uhr).
Dabei: Malerin Julia Trenkwalder, Direktorin Gabriele Fenkart, StR Sven Skjellet, Notar Wilfried Leixner, Rechtsanwalt Hans-Dieter Sereinig, Rektorin Marlies Krainz-Dür, Steuerberater Andreas Breschan, Schauspieler Maximilian Achatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.