12.11.2016, 09:38 Uhr

Lichtermeer in der Innenstadt

Lichtermeer: Die Aufbauarbeiten der Weihnachtsdekoration sind schon weit fortgeschritten. Lichterprobe am 18. November (Foto: Wörthersee Tourismus)

Der Aufbau der Weihnachtsbeleuchtung ist im Zeitplan. Neue Betreuungsangebote für Kinder.

KLAGENFURT. Die Vorbereitung auf Weihnachten ist bereits voll im Gange. In der Innenstadt werden bereits seit einigen Tagen die Licherketten installiert. Nach der Auflösung des Stadtmarketings ist heuer erstmals die IG Innenstadt für das Lichtermeer in der Landeshauptstadt zuständig. Die Kosten für die Weihnachstsbeleuchtung belaufen sich auf rund 50.000 Euro. "In den vergangenen Jahren waren wir nur für die Beleuchtung der Fußgängerzone verantwortlich. Die Aufbauarbeiten sind im Zeitplan", sagt Cornelia Hübner, Obfrau der IG Innenstadt. Die Kosten für das Lichtermeer werden von Stadt und Kaufleuten getragen. "Wir haben die Vorschreibungen an die Gewerbetreibenden bereits ausgeschickt", sagt die Obfrau der IG Innenstadt. Die Lichterprobe wird am 18. November stattfinden. Einen Tag später wird der Weihnachtmarkt am Neuen Platz eröffnet.


Basteln für Eltern und Kinder

Einen Schwerpunkt setzen die Innenstadtkaufleute dieses Jahr auf die Kinderbetreuung. Neben der Kinderwerkstatt am Rennplatz wird es heuer an den Adventsamstagen eine Weihnachtswerkstatt für Eltern und Kinder geben. "Das Weihnachtsbasteln, das letztes Jahr im Bergbaumuseum angeboten wurde, wird in ein leer stehendes Geschäftslokal in der Herrengasse übersiedeln. Pädagoginnen des Hilfswerks werden mit Eltern und Kindern gemeinsam basteln", erzählt Hübner. Das Basteln ergänzt das Betreuungsangebot der Kinderwerkstatt am Rennplatz. "Durch die beiden Angebote ist sichergestellt, dass die Eltern stressfrei einkaufen können", verspricht die Obfrau.

Geschenkgutschein

Weiterhin angeboten wird auch der Geschenkgutschein der Klagenfurter Fußgängerzone. Er wird in der Trafik Seebacher ausgegeben. "Der Gutschein wird gerne geschenkt, da er in vielen Geschäften und Lokalen eingelöst werden kann", weiß Hübner.

Die wichtigsten Termine bis zum Jahreswechsel:

18. November: Große Lichterprobe (18 Uhr)
19. November: Eröffnung Weihnachtsmarkt (17 Uhr)
26. November: Krampusumzug Innenstadt (19.30 Uhr)
1. Dezember: Eröffnung Eislaufplatz am Pfarrplatz.
2. Dezember: Schlager-Weihnacht. (18 Uhr) Termine: 7. 12., 9. 12., 10. 12., 16. 12., 17. 12., 23. 12.
22. Dezember: Große Schlager-Weihnachtsshow (19 Uhr).
30. Dezember: 19-23 Uhr Bauernsilvester mit Kärntner Liedern, Volkstanz und urige Kulinarik sowie Kinderprogramm und mit traditionellen Perchten, die das alte Jahr austreiben. (ab 19 Uhr)
31. Dezember: Silvester mit Live-Musik und Gastronomie.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.