05.04.2017, 08:08 Uhr

Mädchen wurde Suchtmittel ins Getränk gemischt

In einer Diskothek in Klagenfurt wurden einer 17-Jährigen Suchtmittel ins Getränk geschüttet, informiert die Polizei (Foto: KK/Pexels)

In einer Klagenfurter Diskothek hat sich der Vorfall ereignet.

KLAGENFURT. Heute gab die Polizei bekannt, dass in der Nacht von 31. März auf 1. April bisher unbekannte Täter einer 17-jährigen jungen Frau ein Suchtmittel ins Getränk gemischt hätten. Die 17-Jährige habe gesundheitliche Probleme bekommen und sei danach mit ihrem Freund nachhause gefahren.
Nachdem sich ihr Zustand nicht besserte, ließ sie sich am 1. April im Klinikum Klagenfurt behandeln. Sie unterzog sich einem Drogentest, der positiv war.
Weitere Erhebungen werden nun durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.