30.11.2016, 14:29 Uhr

"Pflegerinnen mit Herz" gekürt

Die "Pflegerinnen mit Herz" mit Vizekanzler Reinhold Mitterlehner und Anna Maria Hochhauser (r.): Sandra Raffer, Lenka Oravcova und Maria Benova (Foto: Verein "PflegerIn mit Herz"/Richard Tanzer)

Kärntens "Pflegerinnen mit Herz 2016" sind Sandra Raffer aus Klagenfurt sowie Lenka Oravcova und Maria Benova aus Villach.

KLAGENFURT, VILLACH. Zum fünften Mal wurden heuer die besten PflegerInnen in Österreich gesucht. Es gingen tausende Einsendungen ein, eine Experten-Jury wählte dann die Gewinner - je zwei pro Bundesland. "Sie stehen stellvertretend für alle Menschen, die im Pflegebereich tätig sind und tagtäglich Großartiges leisten", so Präsident und Initiator Günter Geyer.
Die Sieger erhalten je 3.000 Euro, gestiftet vom Wiener Städtischen Versicherungsverein und den Wirtschaftskammern Österreichs.

Gleich drei Pflegerinnen

Für Kärnten heißen die "Pflegerinnen mit Herz" Sandra Raffer aus Klagenfurt sowie Lenka Oravcova und Maria Benova aus Villach. Sie wurden von Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und WKÖ-Generalsekretärin Anna Maria Hochhauser im Wiener Ringturm geehrt.

Kleine Dinge zählen

Die 24-Stunden-Betreuerinnen aus Villach - Oravcova und Benova - freuen sich sehr: "Professionalität, Einfühlungsvermögen, ,über den Tellerrand schauen' und stetige Weiterbildung sind das A und O in der Seniorenbetreuung." Schließlich sind rund 456.000 Österreicher auf eine solche Hilfe angewiesen.
"Mit meiner Arbeit möchte ich den Bewohnerinnen und Bewohnern im Generationenpark Welzenegg ermöglichen, ihren Lebensabend unbeschwert und in Würde zu verbringen. Dabei sind es oft die kleinen Dinge, die zählen: ein Lächeln, ein leises Dankeschön, eine sanfte Berührung", so Pflegeassistentin Raffer.

Prominentes Testimonial

Die Partner die Initiative sind das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, die Erste Bank und Sparkassen, die Wirtschaftskammern Österreichs und die Arbeiterkammer Österreich. Die Initiatoren - der Wiener Städtische Versicherungsverein und die Wiener Städtische Versicherung - freuen sich heuer über die Unterstützung durch die ehemalige Spitzensportlerin Kira Grünberg als Testimonial.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
19.754
Alfons Lepej aus St. Veit | 01.12.2016 | 10:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.