13.11.2016, 19:24 Uhr

Schwerer Mopedunfall in der Rosentaler Straße

Die 15-Jährige wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. (Foto: Woche/KK)

Lehrling (15) übersah beim Abbiegen ein Auto. Seine 15-jährige Mitfahrerin musste von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

KLAGENFURT. Auf der Rosentaler Straße ereignete sich heute Nachmittag ein Mopedunfall bei dem zwei Teenager verletzt wurden. Eine 15-Jährige musste von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

Kollision mit Auto

Ein 15-jähriger Lehrling, der mit seinem Moped auf der linken Fahrspur unterwegs war, bog vor einem Auto nach Rechts ab. Das Moped auf dem sich neben dem Lehrling noch eine 15-Jährige befand, wurde von einem Auto, das von einem 46-Jährigen gelenkt wurde, erfasst. Der Mopedlenker kam zu Sturz. Ein Alkoholtest bei den beiden Unfalllenkern verlief negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.