24.11.2016, 07:00 Uhr

TEDxKlagenfurt: Regionale Ideen mit Globalem verbinden

TEDxKlagenfurt gewann Regio-Preis in der Kategorie Bildung, Wissenschaft und Forschung.

KLAGENFURT (stp). Zum bereits vierten Mal fand heuer eine TEDx-Veranstaltung in Klagenfurt statt, die fünfte für 2017 ist bereits voll in Planung. Kurator Marko Haschej erklärt die Idee, die hinter TEDx steckt: "Es ist eine globale Marke mit über zehn Events allein in Österreich. Bei jeder Veranstaltung haben wir verschiedene Vortragende mit den unterschiedlichsten Themen."

"Tolle Wertschätzung"

Beim Regionalitätspreis habe man eingereicht, um TEDx nicht nur auf globaler Ebene, sondern auch regional zu präsentieren. Über den Sieg in der Kategorie Bildung, Wissenschaft und Forschung ist man daher umso mehr stolz, wie Haschej anmerkt: "Der Sieg ist eine tolle Wertschätzung für unsere Arbeit. Es ist super zu sehen, dass es auch regional sehr gut angenommen wird."

Bei den jeweiligen Events legen die Veranstalter bewusst den Fokus auf die Region und sind im Zuge dessen auch immer auf der Suche nach Innovationen. "Wir sehen die Region allerdings etwas breiter. Für uns zählen neben Kärnten auch der Rest Österreichs, Slowenien, Italien und auch Bayern dazu", so Haschej. Zwei Drittel der Vortragenden stamme aus dem US- bzw. britischen Raum.

Teilnehmer inspirieren

"Wir versuchen immer lokalen Ideen eine Bühne zu bieten, wollen die Teilnehmer aus der Region aber immer mit globalen Inhalten inspirieren", erklärt Haschej, der selbst in Kärnten aufgewachsen ist. Das Ziel dabei sei auch, die Leute dazu zu bringen aus der eigenen Komfortzone herauszukommen.

Die fünfte TEDx-Veranstaltung steht bereits in Planung und wird voraussichtlich am 17. Juni 2017 mit dem Thema "look again" stattfinden. Marko Haschej erklärt: "Wir werden das Event in drei Punkte aufteilen."
An erster Stelle sollen die verschiedensten Perspektiven im Leben, zweitens die Schnelllebigkeit des Lebens im Fokus stehen. "Was gestern noch aktuell war, kann heute schon wieder anders sein. Es gilt, bestimmte Sachen immer neu zu betrachten", meint Haschej. Der dritte Punkt soll vor allem ein Blick zurück auf die vergangenen vier Jahre von TEDxKlagenfurt sein. "Natürlich wird auch ein bisschen Jubiläum gefeiert", verrät der Kurator.

Fotos: Claudia Hölbling (2), Sven Wuttej (4)

Zur Sache

Die TEDxKlagenfurt, die 2017 bereits zum fünften Mal stattfindet, ist Teil der Konferenz-Serie TED. Diese weltweit organisierten Ideen-Konferenzen funktionieren nach einem Franchise-System (x) und laufen nach einem einheitlichen Schema ab.
Im Mittelpunkt stehen die sogenannten TED-Talks, 18-minütige Vorträge. Diese werden nach den Events als Video auf YouTube zum Nachschauen zur Verfügung gestellt. Insgesamt 8 TEDx-Konferenzen gibt es in Österreich.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.