11.04.2016, 18:00 Uhr

Trend: Kochen mit Tee

Gebackene Topfentorte mit Matcha (Foto: Carletto Photography)

cookingCatrin präsentiert zwei Rezepte für süßes Gebäck mit feinem Matcha-Tee.

Schon im Jänner in einer der ersten Rezept-Beiträge hat Foodbloggerin cookingCatrin erzählt, dass ein absoluter Trend in diesem Jahr im Kochen mit Tee liegt. Sie lieferte ein paar Rezeptvorschläge zum roten, grünen und schwarzen Tee. Damals erwähnte sie auch das Backen mit Tee. Vor allem eine im Moment sehr populäre Grüntee-Art eignet sich sehr gut dafür: Matcha-Tee. Der fein geriebene Staub aus grünen Teeblättern gibt süßen Bäckereien nicht nur einen tollen Geschmack, sondern verleiht ihnen auch eine außergewöhnliche, grüne Farbe.

Darum gibt es von cookingCatrin diesmal Rezeptvorschläge für süßes Gebäck mit feinem Matcha-Tee: Gebackene Topfentorte mit Matcha und "Matcha Greenies", also grüne Brownies mit Matcha.

Gebackene Topfentorte mit Matcha

Zutaten:
>> 150 g Biskotten oder Butterkekse
>> 80 g Butter
>> 500 g Topfen (Quark)
>> 200 g Ricotta
>> 2 EL Matcha-Tee
>> 6 EL Zucker
>> 4 Eier
>> 1 Pkg. Vanillezucker
>> Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:
Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Biskotten in einem Gefriersackerl mit einem Teigroller zerbröseln. Eine Springform mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und die Butter in einem Topf schmelzen. Die Biskottenbrösel mit der Butter vermengen und am Boden der Backform festdrücken. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.
Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Topfen und Ricotta mit dem Matcha-Pulver und dem Zitronensaft verrühren und mehrere Minuten schlagen. Die Topfenmasse in die Springform auf den Biskottenboden geben. Bei 170 Grad Umluft 50 bis 60 Minuten backen. Den Matcha-Cheesecake aus der Form lösen. Mit frischen Beeren garnieren.


"Matcha Greenies" - grüne Brownies

Zutaten:
>> 200 g weiße Schokolade
>> 175 g Butter
>> 220 g Zucker
>> 3 EL Bio Matcha-Tee
>> 90 g Mehl
>> 3 Eier
>> 1/2 Pkg. Backpulver
>> 50 g Mandeln (grob gehackt)

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Schokolade mit Butter schmelzen. Eier und Zucker einrühren. Mehl und Backpulver und Matcha-Pulver hinzufügen. Masse in eine Auflaufform geben. Mandeln hacken und auf der Masse verteilen. Für 35 bis 40 Minuten bei 180 Grad backen. Auskühlen und in Stücke schneiden. Mit Staubzucker und etwas Matcha-Pulver bestreuen.


Noch mehr süße Rezeptideen unter www.cookingcatrin.at sowie hier!

1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
37.458
Kurt Nöhmer aus St. Veit | 11.04.2016 | 22:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.