08.10.2014, 14:00 Uhr

Wie Klagenfurter den "10. Oktober" feiern

Moritz Haut: der Schüler kennt die Geschichte zum Tag der Abstimmung (Foto: Hude)
Klagenfurter Kinder erzählen, wie sie den Tag der Abstimmung heuer verbringen.
Von Thomas Hude

KLAGENFURT. Am 10. Oktober 1920 fand die Kärntner Volksabstimmung statt.

Kinder kennen sich aus
Die WOCHE fragte unter den Jüngsten nach, was sie darüber wissen und wie sie den Tag feiern: Moritz Haut, bekannt aus der Kindervolkstanzgruppe Klagenfurt, weiß über die Geschichte sehr gut Bescheid.
"In der Schule basteln wir nicht extra etwas", so Moritz. "Für Zuhause wollen wir aber eine große Fahne besorgen, die wir am 10. Oktober hinaus hängen."
Das Geschwisterpaar Jasmin und Raphael Salbrechter erinnert sich noch gut an den großen Umzug am Neuen Platz im Jahre 2010, der zum 90-Jahr-Jubiläum stattgefunden hat. "In der Schule und auch Zuhause finden aber keine speziellen Aktivitäten statt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.