16.11.2016, 07:00 Uhr

Bei Schneefall: Klagenfurter Parks sollen heuer wieder begehbar sein

Absperrungen "verzierten" im Vorjahr die Klagenfurter Parks. Heuer soll es laut Stadtrat Frank Frey in einigen Parks wieder Winterdienst geben (Foto: Vouk)

Stadtrat Frank Frey will den Winterdienst in den Klagenfurter Parks teilweise wieder aufnehmen.

KLAGENFURT (stp). Nachdem im Vorjahr bereits Ende November Absperrungen in den Klagenfurter Parks für Aufregung sorgten, soll es das heuer nicht mehr geben.

"Teil der Infrastruktur"

Laut Stadtrat Frank Frey wird der Winterdienst teilweise wieder aufgenommen: "Es ist mir ein Anliegen, dass der Großteil der Klagenfurter Parkanlagen für die Bevölkerung ganzjährig zugänglich ist. Sie sind ein wichtiger Teil der städtischen Infrastruktur und sollen den Klagenfurtern auch nicht vorenthalten werden."

Keine "Road Saftetys mehr"

Die sogenannten "Road Safetys", die letztes Jahr schon Ende November aufgestellt wurden, wird es definitiv nicht mehr geben, wie Frey bestätigt: "In der Stadt wird es diese vorbeugende Maßnahme sicher nicht mehr geben. Diese Absperrungen haben auch nichts Positives zum gesamten Ortsbild beigetragen. Wir werden heuer erst Maßnahmen treffen, wenn es wirklich notwendig ist."

"Es wird mehr geräumt werden"

Stattdessen sollen gewisse Parks ab dem ersten Schneefall wieder geräumt und damit der Bevölkerung zugänglich gemacht werden. "Wenn es schneit, werden wir definitiv mehr räumen als im Vorjahr. Es wird sicher ein paar Wege geben, wo es aus technischen Gründen nicht möglich ist etwas zu tun. Das gilt es im Laufe der Woche noch zu erarbeiten", berichtet Frey.

Konzept wird noch diese Woche fixiert

Über genaue Details bzw. um welche Parks es sich handelt, will Frey im Laufe der Woche noch mit dem dafür zuständigen Stadtgarten besprechen: "Wir müssen das im Laufe der Woche erst fixieren und auch die betroffenen Mitarbeiter informieren", so Frey.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.