12.11.2017, 15:19 Uhr

PETITION PAS ELTERN-KINDENTFREMDUNG AUF DER FAMILIENMESSE

Klagenfurt am Wörthersee: Messe | Ein letztes Mal kann im heurigen Jahr die Petition PAS Eltern-Kindentfremdung auf der Familienmesse vom 17. - 19. November 2017 in der Messehalle 1 unterzeichnet werden.  Bis Dato haben 600 Österreicherinnen und Österreicher die Petition in der eine Aufnahme von PAS ins Strafrecht, eine gleichberechtigte Elternschaft als Standard und eine umfassende Reform der Justiz, der Jugendämter und Wohlfahrtseinrichtungen in Österreich gefordert wird unterzeichnet, weiß Clemens Costisella, Landesobmann des Vereins " Väter für Recht Gemeinsam für unsere Kinder zu berichten ". " Gut die Hälfte der Unterstützungserklärungen kommen aus Kärnten und wir haben es uns zum Ziel gesetzt, nach der Familienmesse auf gesamt 1000 Unterstützungserklärungen zu kommen ", so Costisella. Die österreichische Väterplattform soll so ein starkes Zeichen bei der Einreichung in den neu gewählten Nationalrat setzen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.