22.09.2014, 16:03 Uhr

Die Burg Gradara in den Marken in Italien

Seitenturm der Burg
Gradara (Italien): Gradara | Es sind schon ein paar Jahre her dass wir diese wunderbar gelegene Burg besucht haben. Heuer stand sie wieder auf unserem Besichtigungsprogramm.
Die Burg von Gradara und ihre Stadtmauern sind eine der best erhaltenen mittelalterlichen Strukturen in Italien. Die Festung wird von zwei Mauerringe geschützt, der äussere erstreckt sich über fast 800 Meter. Somit gilt diese Struktur auch als eine der imposantesten.

Die Burg erhebt sich auf einem Hügel, 142 Meter über dem Meeresspiegel und der Hauptwachturm überragt mit einer Höhe von 30 Meter das gesamte Tal.

Die günstige Lage hat schon immer dazu beigetragen, dass Gradara ein Kreuzweg für Handel und Leute darstellte.

Die Festung wurde im Mittelalter wichtiger Schauplatz der Konflikte zwischen Papstum und der Fürstenhäuser der Regionen Marken und Emilia-Romagna.

Heute ist Gradara eine der wichtigsten touristischen Destinationen dank ihrer Nähe zum Meer.aus www.gradara.org
2
2
2
2
2
2
3
1
2
2
3
2
2
2
2
2
3
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
2 Kommentareausblenden
96.095
Heinrich Moser aus Ottakring | 22.09.2014 | 18:43   Melden
25.073
Ingrid Bögner aus Klagenfurt | 25.09.2014 | 13:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.