21.07.2017, 15:55 Uhr

Kulisse Venedig - Kulturfahrt

Wann? 20.10.2017 05:30 Uhr

Wo? Venedig, Venedig IT
TLS Reisekultur
Venedig (Italien): Venedig | Bereits seit dem 11. Jahrhundert zeichnet sich das venezianische Volk durch Feierlaune, Tanz- und Kostümierfreude aus. Man widmete dabei natürlich dem Outfit in kostbarer Kleidung große Aufmerksamkeit und maskierte bzw. verkleidete sich das ganze Jahr über, um sich so auch dem Schauspiel des Sich-Verbergens und des Trotzdem-Gesehen-Werdens hinzugeben. Der Karneval war immerwährend und an vielen Orten stets augenscheinlich, man tanzte an fast 365 Tagen des Jahres auf Maskenbällen in den edlen Theatern und privaten Palazzi der Stadt. Venedig – eine reale Illusion! Damals und auch heute! Denn bis in die Gegenwart stellt sich die „touristengebeutelte“ Lagunenstadt als Bühne dar. Die Gäste aus aller Welt erfreuen sich der wohl größten Kulisse auf Erden. Dieser Tag widmet sich „dem Dahinter“. Er führt auf den Spuren des Kostüms und der Bühne in das berühmte Teatro La Fenice, dessen Parkett heute noch für einen Abend im Karneval zum Tanze freigegeben wird. Dorthin, wo in vergangenen Jahrhunderten maskiert auf ausgelassenen Bällen getanzt wurde, lädt die Dame des Hauses in ihren privaten Palazzo, in dem man den Karneval in der Kunst des Kostümemachens das ganze Jahr hochhält. Und auch die Maske wird nicht fehlen. Vorhang auf für die Kulisse Venedig!

Termin: Freitag, 20. Oktober 2017
5.30 Uhr: Abfahrt Klagenfurt/ Parkplatz Minimundus

Leistungen:
Busfahrt, Charter-Boot, Eintritte und Führungen, Light-Lunch im Palazzo mit Kostüm- und Maskendemonstration, allgemeine kunsthistorische Führung, Reisebegleitung, Tourguidesystem. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)


Fachliche Reiseführung: Dr.in Gerda Madl-Kren, Kunsthistorikerin, Theologin, Künstlerin und Maltherapeutin


Anmeldung per E-Mail unter office@tlsreisekultur.at oder über die Webseite www.tlsreisekultur.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.