03.06.2016, 14:53 Uhr

Rosen aus dem Süden

Die rundlichen, dicht gefüllten, rahmweißen Blüten weisen purpurne Streifen auf und duften gut. Auch bei dieser Bourbonrose erscheinen nach der Blüte im Juni vereinzelt Blüten bis zum Frost
Spilimbergo (Italien): Spilimbergo | Alte Sorten: Zwischen weiß-lila und lila-weiß gestreiften Rosenblüten liegt ein Unterschied, der möglicherweise nur Rosenmenschen auffällt, diese dafür aber in ein großes, feierliches Entzücken versetzen kann.


Es ist schon erstaunlich, dass ein und dieselbe Kreatur so unterschiedliche Dinge hervorbringt wie einerseits ferngesteuerte Vernichtungswaffen, Analogkäse und Schipisten in der Wüste und andererseits Rosensorten wie etwa „Ferdinand Pichard“ und „Variegata di Bologna“. Die beiden blühen ab Juni. Es ist phantastisch. Die eine blüht dunkellila-rosa mit weißen Streifen, die andere weiß mit dunkellila-rosa Streifen. Wo ist da der Unterschied?, mögen manche fragen. Tja, kann man da nur antworten, am besten, man probiert es aus, setzt beide Rosen nebeneinander und wartet ab.
3
4
4
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
9 Kommentareausblenden
22.601
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 03.06.2016 | 16:12   Melden
29.790
Alois Knopper aus Klagenfurt | 03.06.2016 | 16:34   Melden
97.038
Heinrich Moser aus Ottakring | 03.06.2016 | 18:05   Melden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 04.06.2016 | 08:07   Melden
6.614
Elfriede Goritschnig aus Klagenfurt | 04.06.2016 | 08:41   Melden
4.600
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 12.06.2016 | 10:32   Melden
4.600
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 12.06.2016 | 10:32   Melden
19.712
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 17.06.2016 | 20:42   Melden
64.664
Ferdinand Reindl aus Braunau | 27.06.2016 | 15:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.