24.07.2017, 20:54 Uhr

Weinwandern zum Martinsfest - Kulturfahrt

Wann? 11.11.2017 07:30 Uhr

Wo? Dutovlje, 6221 Dutovlje SI
TLS Reisekultur
Dutovlje (Slowenien): Dutovlje | Das Martinsfest zählt in den slowenischen Weinbauregionen zu den wichtigsten Volksfesten im Jahr. Keine Weinschenke, kein Weinkeller und auch kein Weinberghäuschen bleiben an diesem Tage geschlossen. Denn da gilt es den jungen Wein feierlich zu taufen. Nachdem die Vorboten des neuen Weinjahres gesegnet sind, dürfen sie natürlich auch verkostet werden. Im Karst ist dieser Weinfeiertag ganz besonders seiner wohl gängigsten und beliebtesten, autochthonen Sorte – dem Teran, auch „Wein der Starken“ genannt – gewidmet. Angebaut auf rotem Lehmboden, der sog. „Terra rossa“, verrät bereits der Weinstock seinen reichen, robusten Charakter. Er wächst in großen Trauben, sein Fleisch ist explosiv, und die Beeren gedrungen, mit widerstandsfähiger Haut. Und er hat es in sich, enthält er erwiesenermaßen Stoffe, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Gründe genug für das im Herzen des Karsts gelegene Örtchen Dutovlje, diesem guten Tropfen einen eigenen 7km langen, liebevoll und abwechslungsreich angelegten Wanderrundgang zu widmen.
Am Martinstag wandert und feiert die ganze Region auf ihm. Der Tag bietet ein Eintauchen in das authentische Land- und Dorfleben an diesem besonderen Tage, eine gemütliche Wanderung auf wunderschönen Wegen durch die Weingärten sowie natürlich köstliche Tropfen zu nicht weniger guter traditioneller Kost! Auf die Gesundheit!

Termin: Samstag, 11. November 2017
7.30 Uhr Abfahrt Klagenfurt / Parkplatz Minimundus

Leistungen:
Busfahrt, Frühstück, Mittagessen, Teran auf der Wanderung, Kulinarik beim Martinsfest, Wander- und Reisebegleitung. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)

Fachliche Reiseführung: Christian Zeichen, Karstkenner und -liebhaber

Anmeldung per E-Mail unter office@tlsreisekultur.at oder über die Webseite www.tlsreisekultur.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.