09.10.2014, 14:40 Uhr

1. Bundesliga Damenvolleyball; Generalprobe im Lerchenfeld! Der Ball ist HEISS!!

Klagenfurt am Wörthersee: BG Lerchenfeld | Die Sparkasse Wildcats sind wieder in ihre Heimstätte eingezogen. Durch einen Wasserschaden und den damit verbundenen Reparaturarbeiten waren alle Mannschaften gezwungen, die Vorbereitung auswärts zu absolvieren. Ein Dank an dieser Stelle an das Sportamt der Stadt Klagenfurt und an die SH Viktring mit der Fam. Wadl und an den HCK, die sich alle sehr kooperativ zeigten und eine sinnvolle Vorbereitung ermöglichten. Rechtzeitig zu Meisterschaftsbeginn ist die Heimstätte der Wildkatzen wieder benutzbar.

Rechtzeitig auch, um vor dem

Meisterschaftsstart

gegen den

SVS Post SV
(Samstag 18.10.2014 18:30 Lerchenfeld ARENA Anm.)



noch einmal einen Test durchzuführen.

Am Samstag, 11.10.2014

laden die Klagenfurterinnen zu einem Turnier der Sonderklasse ein.

Neben den Heimischen und

TSV Hartberg (AVL)

ist auch der

regierende MEL Champion Calcit Kamnik

am Start.

Eröffnet wird das Turnier um 12:00 gleich mit dem

MEL Schlager Sparkasse Wildcats gegen Kamnik,

um 14:00 spielen Kamnik und Hartberg gegeneinander,
bevor es zum Abschluss das österreichisches Duell gibt.

"Endlich können wir in unserer Heimstätte unsere Form überprüfen. Kamnik gibt uns sicher Aufschluss, wo es noch hapert" zeigt sich Obmann Laibacher erleichtert und gleichzeitig gespannt.
Die Form sollte passen, geht es doch am 18.10.2014 gegen den SVS Post SV gleich darum, sich für die AVL Playoff gute Karten zu sichern.
Der Sieger aus den beiden innerösterreichischen Duellen steigt nämlich als Nummer 1 ins heimische Playoff im März ein.

Geschrieben von Heli Voggenberger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.