31.10.2017, 15:34 Uhr

Fußball-Nachwuchs: KAC-Team ist seit über drei Jahren ungeschlagen

Alessandro Ngyuen, Leon Moser, David Reinisch, Jakob Juvan und Nico Khom mit Trainer Gottfried Flecker (Foto: Thomas Hude)

Die U12 des KAC ist in dreieinhalb Jahren ohne Niederlage. Heuer will man zum Coca Cola Cup.

KLAGENFURT (stp). Leistungen, Ergebnisse und Erfolge sollen im Fußball-Nachwuchs im Hintergrund stehen. Spaß am Spiel, das Umsetzen der Spielvorgaben und das Zusammenspiel als Team haben Priorität.

Dennoch: Wenn es so läuft wie für die U12 des KAC 1909, darf auch die Anerkennung für Erfolge nicht fehlen. Denn seit Nachwuchs-Coach Gottfried Flecker die jungen Kicker vor dreieinhalb Jahren als U9 übernommen hat, haben die Nachwuchs-Kicker kein Spiel mehr verloren. "Die Ergebnisse sind eine erfreuliche Begleiterscheinung und zeigen, dass wir richtig arbeiten", so Flecker, der auch den Eltern der Kids ein Lob ausspricht: "Sie ziehen alle super mit. Ohne die Eltern geht es im Nachwuchs einfach nicht."

Drei Stützen im LAZ

Mit Samuel Rebernig, Alessandro Nguyen Skyriotis und Jakob Juvan spielen auch drei Kicker im LAZ und werden den Verein nächstes Jahr wohl verlassen. "Ich gönne es jedem jungen Kicker, dass er seine Ziele verfolgen kann. In erster Linie sollen sich die Kids weiterentwickeln", so Flecker.

Die Erfolge der U12 sollen heuer das Erreichen des Coca Cola Cups – dem wohl größten Nachwuchs-Turnier Österreichs – garantieren. Darüber freuen würde sich auch Spielervater Günther Khom. Denn er begleitet die Mannschaft, in der sein Sohn Nico spielt, schon seit über drei Jahren mit der Kamera, wie er erzählt: "Ich habe anfangs die Spiele mit dem Handy aufgenommen und nach Absprache mit den Eltern auf YouTube gestellt. Das ist gut angenommen worden." Mittlerweile spielt auch sein zweiter Sohn im KAC-Nachwuchs. Auf seinem YouTube-Kanal gibt es bereits über 50 Spiele aus der KAC-Nachwuchsabteilung zum Ansehen. Auch eine eigene Facebook-Seite hat Khom eingerichtet.

Letzten Freitag gab es für die U12, die aktuell in der Gruppe U12 G spielt, wieder Grund zum Jubeln. Gegen Ruden gewannen die Kids zu Hause mit 7:1. Das letzte Spiel in der Herbstsaison steigt am Freitag (17.30 Uhr) am KAC-Platz gegen Sittersdorf.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.