13.11.2017, 11:28 Uhr

Gottesdienst in der CineCity Klagenfurt

Klagenfurt, 10.11.17 – Der alljährliche von der Sportunion Kärnten und der Diözesansportgemeinschaft (DSG) Kärnten veranstalte Gottesdienst zum Sportbesinnungstag fand in diesem Jahr am 10. November in der CineCity Klagenfurt statt. Gemeinsam mit zahlreichen Teilnehmer/innen feierte Diözesan- und Sportbischof Dr. Alois Schwarz mit dem geistlichen Assistenten der Katholischen Aktion Kärnten Dr. Richard Pirker und Diakon Hermann Kelich eine Messe in einem Kinosaal der CineCity. Das Vokalensemble CHORisma und die auf die große Leinwand projizierten Bilder machten diesen Gottesdienst an diesem besonderen Ort zu einem einzigartigen Erlebnis.

In seiner Predigt drückte Bischof Schwarz seine Freude aus, dass die Sportler und Sportlerinnen mit der Teilnahme am Gottesdienst nicht vergessen haben wer Sie ins Leben hineingeführt hat. Wir vergessen es unserem Gott nicht, dass er uns so körperlich ausgestattet hat, dass wir uns bewegen können und er uns so viele Begabungen gegeben hat. Seinen Dank drückte Bischof Schwarz allen Eltern aus, die den Kindern und den Jugendlichen die Lebensschule Sport ermöglichen. Sport, so Bischof Schwarz, hat die Kraft verbündete in der eigenen Mannschaft aber auch in den anderen zu sehen. Und damit ist der Sport Völker und Nationen verbindend. Im Sport wird nicht gefragt: Welche Nationalität hast du? Sondern kannst du spielen? Da wird nicht gefragt: Wo kommst du her? Sondern was hast du für eine geistige und körperliche Kraft dich einzubringen? Sport ist daher ein Spiegelbild unserer Gesellschaft und wir können daraus sehr viel lernen.

Im Anschluss an den Gottesdienst fand in der CineCity Bowlingarena die mittlerweile traditionelle Bowlingbegegnung zum Sportbesinnungstag des DSG Team Grafenstein statt, bei welcher wir auch Stadträtin Ruth Feistritzer, ASVÖ Kärnten Präsident Kurt Steiner sowie Frau Dr. Elisabeth Laas und Komerzialrat Alfred Laas als Hausherren der CineCity Klagenfurt begrüßen durften. Bereits zuvor schon hatte Bischof Schwarz mit der Eintragung in das große Gästebuch der CineCity seine Dankbarkeit für die Gastfreundschaft zum Ausdruck gebracht. Auch auf den Bowlingbahnen leistete der Sportbischof den Teilnehmer/innen der 19 Vereine, Institutionen, Unterstützer und Partner der DSG Kärnten seinen geistigen Beistand und so viel wohl auch der eine oder andere Pin mehr. Nach 2 Durchgängen und jeder Menge Spaß standen mit dem Team Naturwärme Grafenstein, der DSG Ferlach und dem Team Bauwerk Parkett die 3 erstplatzierten Mannschaften fest.
Bei der abschließenden Siegerehrung überreichten Gemeinderat Mag. Erich Wappis, DSG Kärnten Obmann Ernst Nagelschmied uns sein Vize Dir. Josef Müller die Trophäen und die Urkunden an die erfolgreichen Sportler und Sportlerinnen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.