01.11.2016, 12:00 Uhr

Super-Radler Michael Strasser kommt nach Klagenfurt

(Foto: KK/Wisser)

Extremsportler Michael Strasser zeigt seinen Multimediavortrag im Hotel Sandwirth.

KLAGENFURT. Der österreichische Ausnahme-Sportler Michael Strasser ist von 4. bis 6. November zu Gast im Hotel Sandwirth in Klagenfurt. Beim gemeinsamen Training und bei seinem Multi-Media-Vortrag "Cairo2Cape" gibt der Abenteurer, Extrem-Triathlet und Ultra-Distanz-Radfahrer persönliche Einblicke in seine Grenzerfahrungen und die Themen "Motivation" und "Mentale Stärke".

Wahnsinnsritt durch Afrika

Neben zahlreichen sportlichen Ausnahmeleistungen, schaffte Michael Strasser Anfang des Jahres 2016 Unfassbares. Der gebürtige Niederösterreicher stellte einen neuen Weltrekord auf: Noch nie zuvor hat jemand Afrika so schnell mit dem Rad durchquert. Ende Jänner 2016 startete Strasser in Kairo in Ägypten. 35 Tage später hatte er eine Distanz von mehr als 10.655 Kilometern zurückgelegt und er hatte Kapstadt in Südafrika erreicht.

Der Ausdauersportler legte über einen Monat lang zwischen 300 und 400 Kilometer pro Tag auf dem Rad zurück. Die Erfahrungen und Eindrücke dieser Tour de Force mit allen Höhepunkten und Rückschlägen gibt er in seinem Vortrag "Cairo2Cape" wieder.

"Ich brauche weite Distanzen. Das war schon als Teenager so", erzählt Strasser und weiter: "Jeder Mensch hat Träume und Wünsche. Man kann sich so vieles erarbeiten und so vieles schaffen, wenn man an sich und seine Träume glaubt. Genau das gebe ich in meinem Vortrag weiter."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.