20.12.2017, 09:00 Uhr

Vier Herren und vier Damen

Herrenmannschaft der Uniqa teilt sich für den Mixed-Bewerb auf.

KLAGENFURT (stp). Gemeinsam mit der Arbeiterkammer Kärnten sucht die Woche das beste Eisstock-Team 2018. Die Woche ist erstmals Medienpartner und ruft Firmen dazu auf, sich anzumelden.
In neun Vorrundengruppen werden ab 12. Jänner 2018 die Aufsteiger für das Finale am 4. März in Klagenfurt beim Gasthof Krall gesucht. Die Mixed-Landesmeisterschaft wird am 10. März durchgeführt.

Drei Teams sind dabei

Aus den Reihen des Versicherungs-Unternehmens Uniqa treten vier Herren bei der Vorausscheidung am 19. Jänner beim GH Krall an. Betriebsrat Günter Tumer: "Wir haben in den vergangenen Jahren sehr unterschiedlich abgeschlossen. Vor zwei Jahren war ein dritter Platz unser bisher bestes Resultat."

An der Seite von Tumer schießen heuer noch Klaus Dobernig, Albrecht Manfred und Manuel Matschnig. Grundsätzlich stehe der Olympische Gedanke und der Spaß im Vordergrund, aber auch der nötige Ernst sei gefragt: "Wenn du die ersten Runden positiv überstehst, entwickelt sich natürlich ein gewisser Ehrgeiz." Die vier Herren sind allerdings auch am 10. März noch einmal gefragt. Aufgeteilt auf zwei Mixed-Teams nehmen sie bei den Landesmeisterschaften gemeinsam mit vier Kolleginnen den Titel ins Visier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.