15.12.2017, 12:40 Uhr

Ein neuer Anstrich bringt neuen Schwung

„Wir haben uns heuer gewünscht, dass unsere WG neu ausgemalt wird. Nach fünf Jahren war es höchste Zeit für einen neuen Anstrich, vielleicht auch Zeit für Veränderung“, lacht Tanja Feichter, die die KlientInnen von autArK hier im Wohnverbund Klagenfurt-Viktring betreut. Mit interessiertem Blick verfolgen die Bewohnerinnen und Bewohner das eifrige Abkleben und professionelle Ausmalen des Teams von Malermeister Mehidic. Er hat es im Rahmen des VZ Adventkalenders übernommen, die Gemeinschaftsräume der großen Wohnung neu auszumalen: Damit die Räume wieder wohnlich werden, werden die Wände leicht creme-beige. Eine warme Farbe, wie die Malerin Mirjam Pernull erklärt.

Jürgen wohnt hier und ist sichtlich begeistert. Wie er es findet, dass die Maler im Haus sind? „Happy bin ich, weil es viel Spaß macht“, sagt er.

Auch die insgesamt vier Mitarbeiter des Malermeisters sind angetan vom heutigen Auftrag. Aid Sadiku ist seit April bei Mehidic beschäftigt und erzählt: „Alle Bewohner sind interessiert und wir lassen sie auch mit malen. Es ist schön, einen Chef zu haben, der so hilfsbereit ist und bei einer solchen Aktion mitmacht, ein super Kerl“. Begeistert ist auch der Leiter des Wohnverbundes Stefan Kienberger, der sich zum Abschluss beim Firmenteam nochmals ganz herzlich bedankt: „Ein absolut genialer Tag mit supernetten und unkomplizierten Leuten… vielen Dank meinerseits für die tolle Unterstützung und dafür, dass Farbe ins Leben der Bewohnenden gebracht wurde. Neben dem neuen Anstrich gab es ganz besondere Momente der Begegnung, die bei mir hängenbleiben werden.“

Weitere Informationen: Verantwortung zeigen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.