20.04.2017, 09:30 Uhr

Garteln ist der neue Lifestyle

Garteln ist Trend und derzeit das am stärksten wachsende Handelssegment, in dem auch das Lagerhaus noch viel Potenzial sieht (Foto: Unser Lagerhaus)

"Unser Lagerhaus"-Chef Arthur Schifferl über den grünen Zukunftstrend.

KLAGENFURT (vep). "Unser Lagerhaus" eröffnet heute, Donnerstag, seinen kärntenweit größten Haus- und Gartenmarkt inklusive großem Gartencenter im Spittaler Kulmax. Lagerhaus-Geschäftsführer Arthur Schifferl geht setzt damit auf einen ungebrochenen Trend: Das Garteln. "Die größten Zuwächse werden im Handel derzeit beim Thema Garten erzielt, es ist das am stärksten wachsende Segment. Auch für uns ist das ein wichtiges Zukunftsthema, denn Garteln wird zum Lifestyle", sagt Schifferl.

Zukunftsmarkt

Insgesamt liege der Gartenanteil im Vergleich zum gesamten "Unser Lagerhaus"-Angebot derzeit bei rund zehn Prozent, doch Schifferl sieht das Lagerhaus als wichtigen und großen Anbieter in diesem Bereich. "Für uns ist 'Garten' ein wichtiger Zukunftsbereich. Vor allem, da wir der einzige österreichische Anbieter in diesem Segment sind."


Hochwertige Ausstattung

Und im Garten-Bereich ist noch viel möglich. Vor allem, weil die Kärntner in immer hochwertigere Gartenausstattung investieren würden, sagt Schifferl: "War es früher ein Benzinrasenmäher, so ist es heute der Rasenroboter, der gekauft wird. Auch in hochwertige Pflasterungen im Garten oder Outdoorküchen wird viel investiert, denn das Garteln zählt heute zur Freizeitgestaltung."

Mitbewerb schläft nicht

Natürlich weiß das auch die Konkurrenz, allein in Klagenfurt ist durch die Neueröffnung des Dehner-Gartencenters gerade ein neuer Mitbewerber entstanden. "Dehner ist ein renommiertes Haus, muss sich aber jetzt in Klagenfurt erst etablieren", sagt Schifferl. "Wir haben keine Scheu, da wir seit vielen Jahren als 'einer zum Angreifen' in der Region verankert sind. Dennoch sei Klagenfurt für Schifferl ein schwieriger Markt, in dem sich jeder auf seine Stärken konzentrieren müsse, um im Wettbewerb zu bestehen.

Garten-Service ausbauen

Das Besinnen auf die Stärken bedeutet für Schifferl eines: Service und Beratung, auch über den Verkauf hinaus. Deshalb will "Unser Lagerhaus" in Zukunft auch im wachsenden Bereich Garten das Service bei den Kunden zuhause weiter ausbauen, wie etwa Gartenbepflanzung oder Pflasterungsarbeiten durchführen etc. "Diese Kompetenz wird uns ja auch zugeschrieben; durch unsere Positionierung als regionaler Nahversorger, der auf Beratung und Service über den Verkauf hinaus setzt. Wir sind ein Beziehungsgeschäft, kein anonymes", sagt Schifferl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.