22.09.2014, 10:05 Uhr

Tag der offenen Tür in der Kärntner Mühle

Martin Kropfitsch, Peter Steinkellner, Markus Geiger und Otto Glanzer (v.li.) am Tag der offenen Tür in der Kärntner Mühle (Foto: KK)
VIKTRING. Die Kärntner Mühle Kropfitsch und Glanzer GmbH öffnete im Rahmen des Tags der Industrie ihre Pforten für die Öffentlichkeit in Viktring.

400 Besucher in der Kärntner Mühle

Die Geschäftsführer Martin Kropfitsch und Otto Glanzer begrüßten mehr als 400 Besucher. Die Besucher konnten sich bei Betriebsführungen über die Herstellung von Mehl und veredelten Produkten aus Mehl, wie Chrispies, Röstmehle, Quellmehle und Backmischungen ein Bild machen. Für Unterhaltung sorgten u.a. Kinderprogramm, LKW-Ziehen, Backausstellung und Produktpräsentationen.

Viele Ehrengäste dabei

Als Ehrengäste dabei waren Nationalratsabgeordnete Erwin Angerer, Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl, Stadtrat Peter Steinkellner, ÖVP Clubobmann Markus Geiger und Innungsmeister Martin Vallant begrüßt werden.

Vereintes Wissen in einem Unternehmen
Die Kärntner Mühle entstand durch den Zusammenschluss Kärntens führender Mehlproduzenten zu einem Unternehmen. Das Know-how der Traditionsunternehmen Glanzer Mühle Spittal/Drau und Kropfitsch Mühle Klagenfurt-Viktring fließt zusammen. Das Unternehmen beschäftigt 35 Mitarbeiter und verzeichnet rund acht Millionen Euro Umsatz pro Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.