02.10.2014, 07:05 Uhr

Uni ist um drei Monate voraus

Luden zum "Neujahrsempfang": Martin Hitz (l.), Friederike Wall (Mitte), Oliver Vitouch und Cristina Beretta mit LH Peter Kaiser (2. v. l.) (Foto: aau/Daniel Waschnig)
KLAGENFURT. "Neujahrsempfang" feierte man an der Alpen-Adria-Universität und damit war man nicht neun Monate zu spät dran, sondern es ging um den Beginn des Akademischen Jahres. Rektor Oliver Vitouch drehte es um: "Die Uhren an einer Universität gehen um drei Monate voraus."

Wie wichtig die Uni für die Wirtschaft ist, betonten Vitouch wie LH Peter Kaiser, der - in Vertretung des Bundespräsidenten - das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst an die Vizerektorin für Forschung, Friederike Wall, für besondere Verdienste überreichte.

Aus ihren Bereichen berichteten neben Wall außerdem die Vizerektoren Martin Hitz (Personal) sowie Cristina Beretta (Lehre und Internationales) und zum Abschluss Senatsvorsitzender Norbert Frei, der auch auf die teilweise prekäre Rolle der wissenschaftlichen Arbeitsverhältnisse hinwies.

Der ÖH-Vorsitzender Moritz Maerkel übergab offiziell den Vorsitz an Gabriele Kern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.