18.05.2017, 15:11 Uhr

Vier Klagenfurter Betriebe hatten Grund zum Feiern

40 Jahre Töfferl: WK-Vize Günter Burger überreichte der Familie im Beisein von Vize-Bgm. Christian Scheider eine Ehrenurkunde (Foto: KK/FW)

Gleich mehrere Klagenfurter Unternehmer wurden für ihre Firmenjubiläen und ihre Verdienste geehrt.

KLAGENFURT. Gleich mehrere Klagenfurter Unternehmen hatten kürzlich Grund zum Feiern. Zu jahrzehntelangen Bestandsjubiläen, Geburtstagen und langjährigen Verdiensten gratulierten denen Vertreter der Wirtschaftskammer und der Freiheitlichen Wirtschaft.

40 Jahre Töfferl

So überreichte der Vize-Präsident der Wirtschaftskammer und FW-Obmann Günter Burger beim Klagenfurter Unternehmen Töfferl, das auf Garten- und Kommunalgeräte spezialisiert ist, eine Ehrenurkunde zum 40-jährigen Firmenbestehen. Begonnen haben die Eltern von Firmenchef Gerhard Töfferl 1977 mit einem Zwei-Mann-Betrieb in der Garage ihres Einfamilienhauses. Seit 1981 ist der Firmensitz in der Pischeldorferstraße 132 und umfasst heute 6.000 m², an dem auch Kärntens größtes Ersatzteillager für Geräte aller Hersteller untergebracht ist. 18 Mitarbeiter beschäftigt Töfferl, einige davon von Anfang an.

40 Jahre Radler Raumausstattung

Ebenso 40 Jahre feierte das Raumausstattungs-Unternehmen Radler. Das Unternehmen wurde 1977 von Hertha Radler gegründet, seit Oktober 2008 führt ihr Sohn Robert Radler den Betrieb. WK-Vizepräsident Günter Burger überreichte der Familie im Namen des Wirtschaftskammer-Präsidiums eine Ehrenurkunde zum 40-Jahr-Jubiläum.

Ehrenmedaille zum 80er

Zum 80. Geburtstag erhielt Johann Wank von WK-Vizepräsident Günter Burger für seinen unermüdlichen Einsatz eine Ehrenmedaile. Die Firma Joh. Wank & Söhne, die auf Sanitär- und Heizungsanlagen spezialisiert ist, hat Wank 1964 gegründet und war zunächst in der Innenstadt von Klagenfurt angesiedelt. Am heutigen Standort in der Inglitschstraße ist der Betrieb seit 1995.

Ehrenmedaille für Fleischermeister Rigelnik

Mit einer Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer Kärnten wurde nun Fleischermeister Johann Rigelnik für seine langjährigen Verdienste ausgezeichnet. Übergeben wurde sie von WK-Vizepräsident Günter Burger, Fleischer-Innungsmeister Raimund
Plautz und FW-Geschäftsführer Herwig Druml.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.