Corona-Virus
Veranstaltungen abgesagt

KLOSTERNEUBURG. Aufgrund des Corona-Virus sind in ganz Österreich Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmern (indoor) und über 500 Teilnehmern (outdoor) abgesagt. Universitäten und Fachhochschulen steigen wo möglich von Präsenzveranstaltungen auf Fernlehre um. Die von Bundeskanzler Sebastian Kurz heute mittag verkündete Maßnahme gilt voerst bis Ende März.

In Klosterneuburg abgesagt

In Klosterneuburg trifft das hauptsächlich Veranstaltungen in der Babenbergerhalle. Die für morgen, Mittwoch 11. März, geplante Natur im Garten-Infoveranstaltung ist ebenso abgesagt wie die Mineralienbörse am Wochenende und die Antikmesse. Das Abokonzert (Raiffeisensaal) vom 18. März wird verschoben.
Karten für verschobene Veranstaltungen können, wenn jemand zum neuen Termin nicht kann, zurückgegeben werden, erläutert Babenbergerhalle-Geschäftsführer Franz Brenner. Bei Absagen wird ebenfalls das Geld zurückgegeben. Veranstaltungen im kleineren Kellertheater Wilheringerhof finden wie geplant statt.
"Ein finanzieller Ausfall für die Stadt, der schwierig ist", gibt Brenner offen zu. "Im Sinne der Kunden halten wir uns aber selbstverständlich ganz klar an die Sicherheitsbestimmungen."
Nach derzeitigem Stand dürfen Veranstaltungen ab 1. April wieder stattfinden, zur Sicherheit überprüfe man aber auch für Veranstaltungen bis Ostern bereist Möglichkeiten zur Verschiebung.
Auch im Raiffeisen-Saal finden keine Veranstaltungen statt: Das betrifft das oben erwähnte Konzert der Stadt, sowie die von der Gesellschaft der Völkerverständigung organisierte Diskussion mit Brigitte Bierlein, die für 19. März angesetzt war.

Sport

Basketball-Heimspiele finden im Happyland zwar statt - allerdings ohne Zuseher. Sämtliche Spiele der höchsten Basketball-Liga werden aber per Live-Stream zu verfolgen sein.
In den Herbst verschoben wird die für 15. März in Klosterneuburg geplante Crosslauf-Staatsmeisterschaft. Nicht 100 Prozent sicher ist, dass ein Herbst-Termin in Klosterneuburg gefunden wird: Man strebe eine Durchführung in Klosterneuburg an, heißt es dazu auf der Homepage des Österreichischen Leichtathletik Verbands (ÖLV).

Kritzendorf sagt ab

Für 2020 abgesagt ist auch das Fest der Kritzendorfer, das kommenden Samstag im Amtshaus hätte stattfinden sollen. Einen neuen Anlauf wird es nächstes Jahr geben, verspricht Ortsvorsteherin Ingrid Pollauf.

Autor:

Angelika Grabler aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen