Alles rüstet auf Satellit um

Die Experten Johann Kuttner und Hannes Schatz helfen bei der Umstellung auf DVBT-2.

KLOSTERNEUBURG. Keine "Zeit im Bild", kein „Tatort": Ab 27. Oktober könnte Ihr Bildschirm schwarz bleiben – wenn Sie einer von 200.000 Niederösterreichern sind, die ihr Fernsehsignal noch via Antenne empfangen.

Jetzt auch in HD

Die Bezirksblätter suchten das Gespräch mit Profis der Region und sagen Ihnen, was Sie dafür brauchen. "Diejenigen, die DVBT empfangen, empfangen das Fernsehen nicht über Satellit, sondern über Antenne", erklärt Hannes Schatz von Elektro Göttinger. Mit der Umstellung auf DVBT-2 gäbe es auch eine Verbesserung, so soll zukünftig auch HD empfangen werden können. "Die meisten Kunden haben einen DVBT-fähigen Receiver, das bedeutet, dass man hier nur ein Modul tauschen muss", meint Schatz und erwähnt, dass dieses Modul rund 10 Euro koste. Außerdem empfiehlt Verkaufsleiter Johann Kuttner SimpliTV: "Das ist quasi ein externer Receiver, ist ähnlich wie Premiere früher oder Sky heute. SimpliTV hat bereits vor einem Jahr umgestellt."

Im Oktober geht's los

"Ich selbst habe daheim einen Receiver, der DVBT und Satellit empfangen kann, aber ich fernsehe eigentlich ausschließlich über Satellit", erzählt Schatz. Im Übrigen meinte er, dass der Großteil der Kunden auf Satellit umstellen würden. In Hinsicht auf die Umstellung ist sowohl Hannes Schatz, als auch Johann Kuttner noch ruhig: "Viele werden Mitte Oktober kommen und das Signal umstellen wollen."

Zur Sache

Haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich bei Experte Daniel Neumann von Elektro Göttinger: 02243 32353.

Autor:

Bezirksblätter Archiv (Caroline Szarka) aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.